reineke fuchs

War ein deutscher Maler, der durch grobe Wand- und Deckengemalde mit geschichtlichem Inhalt und llteraturillustrationen bekannt wurde. 1839/40 Beafturagte ihn der Stuttgarter verleger Georg von Cotta Johann Wolfgang von Goethes Reinecke Fuchs zu illustrieren. Angeregt von William Hogarth und Grandville schuf Kaulbach bis 1847 36 Hauptbilder und zahlreiche Vignetten, die von Hans Rudolf Rahn und Adrian Schleich gestochen wurden. Die verbluffend vermenschlichte animierung der Tierwelt zeigte Kaulbachs zweite kunstlerische Seite, einen Humor, der ihn uber seine Beruhmtheit als Historienmaler hinaus popular machte. In den 1850er Jahren begannen die Arbeiten an den erneut sehr popularen Illustrationen zur "Goethe-Galerie" des Verlecers Friedrich Bruckmann. Vor dem Jahr 1878 wurde in Berlin-Lankwitz eine Strabe nach ihm benannt.

FUCHS 2.3
FUCHS SCHMIT Куртка
Fuchs
Fuchs
Fuchs
Fuchs

Рекомендуем купить